Babymassage

Hand massiert Babyfuss

Massagen mögen nicht nur wir. Sie entspannen, beruhigen und können manchmal kleine Wunder bewirken. Auch bei Babys. In den ersten Monaten lernen Babys ihren eigenen Körper zu spüren und zu erkunden. Die leichten und sanften Bewegungen helfen Ihnen dabei. Aber nicht nur das, sie regen auch die Durchblutung und Verdauung an und helfen besser zu schlafen. Ganz schön viele Pluspunkte. Wieso also nicht mal ausprobieren.

Aquarell-Zeichnung von zwei Händen die ein Babyfuss halten

Entspannung für dein Baby

Bei der Babymassage hast du die Möglichkeit, mit deinem Kind auf eine besondere Weise in einen ganz innigen Kontakt zu treten. Die Massage gibt Zeit und Raum zur Ruhe zu finden und sich zu entspannen.

Vorteile für dein Baby:

  • Verbesserung des Körperbewusstseins
  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung
  • Wirkt beruhigend und entspannend
  • Lindet Blähungen, Koliken und Verstopfungen
  • Schlaf-Wach-Rhythmus verbessert sich
Lachendes Baby liegt auf dem Bauch

Angebot & Kosten

Mein Kurs ist gestützt auf die Prinzipien der IAIM (International Association of Infant Massage). Im Kurs vermittle ich nicht nur die Massagetechniken, sondern auch Hintergrundinformationen. Der Kurs bietet dir Unterstützung sowie genügend Zeit für einen Erfahrungsaustausch und Gespräche. Der Kurs ist für Mütter und Väter mit ihren Babys ab Geburt bis zum Krabbelalter (ca. 6 Monate).

Folgende Krankenkassen annerkennen den Kurs wie folgt (Angaben Okt 2019, ohne Gewähr):

  • ATUPRI 60% bis 750 CHF
  • CSS 50% bis 500 CHF
  • PROVITA 50% bis 300 CHF
  • SWICA 50% bis 300 CHF
  • SANAVALS 90% bis 150%

Privatkurs

Ort: bei dir zu Hause
Dauer: 2 x 90 Minuten
Kosten: 220 CHF

Gruppenkurse

Kontaktiere mich auch gerne, wenn du mit Freunden einen Gruppenkurs bei dir zu Hause durchführen möchtest.

Ort: bei dir zu Hause
Dauer: 3 x 90 Minuten
Kosten: abhängig von der Gruppengrösse

Schenk dir und deinem Kind gemeinsame Zeit zum Wohlfühlen.